blog  Kontakt  Hilfe  Impressum  Download
www.ge-li.de/blog/
 
www.alt-breitscheid.de/blog/  


1536. Streitigkeiten zwischen Breitscheid und Rabenscheid. / B 661, Blatt 164 ff. (4)

soltenn mir vns der altenn freyheiten gebrauchen Darumb seint die vonn Breitscheit gewarnet gewest Ist der halber ann E. v. vnser vnderthenig bithe vns bey vnsernn g. h. von Nassaw zuentschuldigenn Damit mir der altenn preuilegienn (störichte) oder freyheiten nicht entraubt werdenn woltenn wir vngesparts leibs vnnd guts vnsers geringenn vermogens zuuerdiennen vns fleissigenn Daten mitwochen nach Jaiobi Anno D xxxv

E. v. willi :
Gantz gemein zue Rabenscheit

     Diese Rechtfertigung Schrift übersandte der Keller dem Grafen in Dillenburg. Das Begleitschreiben enthält dem Sinne nach:

     Wohlgeborner, gnädiger Herr! Was ich von denen von Rabenscheid als Antwort (auf die Klage der Breitscheider) erhalten habe, füge ich hiermit zur g. Einsichtnahme bei. Ich habe den Platz besichtigen lassen, und es hat sich erwiesen, daß die von Breitscheid den Hafer in das Urlosfeld (das eine Reihe von Jahren brach liegen soll) gesät haben; Euer Gnaden können sich darüber bei E. g. Rentmeister näher erkundigen. Die von Rabenscheid wären wohl geneigt, diese ihre Antwort dem Herrn Statthalter vorzulegen, aber dies düngt mich zur Zeit noch nicht von Nöten. Vielmehr bitte ich E. g. untertänig, "bey denen vonn Breitscheid der mutwillig ilag stille zusthen g. zuuerschaffen, sollenn disse vndersassen (von Breitscheid) zum rechtenn genugsame angehaltenn werdenn Gott wolle E. g. in hohenn freudenn gefristenn
     Datim montagk nach Jaikobi Anno D xxxvi (1536)

E. g. vnnder : (thänigster) Martin von Thann Kelner
Ann graef zu Driedrff
Wilhelm vonn Nassaw D (illenburg)

Nachsätze welche niedergeschrieben wurden:
In einer Verordnung wird 1536 vor "fremden ausländischen durchwandernden Mordbrennern gewarnt; sie fänden leicht Unterschlupf, weil an vielen Orten die Häuser gar Dachlos und verwüstet stehen.

1515 "Gelt ziynse" an die Pfarrei Herborn von einem Gut in Erbach. Item Eckenhens gutter ist eyn bryff über do inne steyn vil gutter unde eyn wisse vor dem Bengis holtem und eyn wisse vor dem dorn vor Erpach. Ist Heymans Hen zu Erbach montbar *) über 4 alb. 8 keße unde eyn pullum (Huhn). Item Scholn Dongis zu Breitscheit 3 alb. 4 keße ½ pullum. Item Henchen zu Amdorff der Bengers son 2 alb. 4 keße ½ pullum.... (Vermerk über die Zahlung: ) Donges (von Breitsch.) hot vordinet mit treschin (Dreschen) 6 ½ alb. Do mit hot er beizalt gelt und kesse (Käse) et pullum. (St. Archiv Marburg) ( Heute besteht noch Binches Holz bei der Neumühle. Viell. kommt der Name vom Familiennamen Benger. Die Schenkung der hier genannten Wiese bei Benchens Holz geschah 1397. Siehe darüber S 22 !) Wortkunde: "montbar" = Momper ( Über montbar (Momber) siehe unter "Sprachliches" Seite 406 !

"Vor dem dorn vor Erpach": Erdbach hatte also ein Tor, wie auch andere Dörfer. Sie waren mindestens eingezäunt!

streitereien-rr-1.htm

Übersetzung der Seite 50 durch Hans Henn

<<   >>

 

 

o zurück zur Arbeit      -        o zurück zur Liste


home | blog alt-breitscheid
hausnamen || liste | karte | ansichten | flurnamen | familien |
geschichte || Geschichtstafel | chronik | karte | kriege | Höhlen | friedenszeit | ereignisse |
schulen || kirchweg | lick | neue schule | klassenfotos |
kirchen || evangel. | konfirmandenfotos | freie evangel. | katholische | pfarrer | kirchgeschichte | feg-entstehung | posaunen | kirchhof |
arbeit || rathaus | landwirtsch. | töpferei | haus | ton-ind. | post | a-dienst | bahn | verkehr | stein | wald | wirtschaften | arzt |
fritz philippi || fortsetzungsgeschichte | buch | über ihn | gedichte |
freie-zeit || vereine | feste | gedichte | spazieren | sport | feuerwehr | musik | hochzeiten | unbekannte Bilder
kinder || vor der schulzeit |

Hinweise zur Benutzung

höhle >
kontakt
anfahrt >
site map
download
impressum

Eine Gesellschaft hat keine Zukunft, wenn sie sich nicht an die Vergangenheit erinnert.
zitiert aus dem "Herborner Tageblatt"

Diese Seite "Alt-Breitscheid" wird von diesem Blog begleitet: http://altbreitscheid.wordpress.com/

Copyright 2008-14 G.Lingenberg.