blog  Kontakt  Hilfe  Impressum  Download
www.ge-li.de/blog/
 
www.alt-breitscheid.de/blog/  

Tonindustrie
Gründung
Entwicklung
Organisation
Sozialeinrichtung

Schamottefabrik
Aufbereitung
Formerei
Brennen
Werkstatt
Energie
Tongrube
Geologie
Vorgeschichte
Rohstoff
Abbau
Braunkohle
Geologisches
Geschichtliches
Gruben
Mechanisierung
Versorgung
Wasser
Verkehrswesen
Fuhrwerk
Drahtseilbahn
Bahn
Unglücke
Feuerschutz

Rohstoff - Qualität des Tones. (1949).

Bis zur Jahrhundertwende kannte man in Breitscheid keine hoch- feuerfesten Tone; man verarbeitete vielmehr den unmittelbar unter dem Rasen in zahlreichen kleinen Gruben (Kuhlen) gewonnenen sandigen Häfnerton zu Küchengeschirr. Solche Gruben, in der Hauptsache längs der Breitscheid-Schönbacher-Strasse reihenweise angeordnet, wurden nur wenige Meter tief ausgenommen, bis das sich ansammelnde Grund- und Regenwasser das weitere Eindringen unmöglich machte. Dann wurden sie verlassen und durch neue in der Nachbarschaft ersetzt.

bitte anklicken

Erst durch die Untersuchungen gegen Ende des vorigen Jahrhunderts wurde festgestellt, dass sich unter dem Töpferton ein bedeutendes Lager hochfeuerfesten Tones befand, dessen Ausbeute und Verarbeitung es rationell erscheinen liess, eine Schamottefabrik zu errichten, die in den Jahren 1899/1902 erbaut wurde.

Bild größer

Bei dem gewonnenen Ton handelt es sich um Qualitäten zwischen 24 und 42% Tonerdegehalt mit durchschnittlich 1,5% Eisen. Der Ton wies nur Spuren von Alkalien auf und ist frei von schädlichen Beimengungen. Wegen Mangel an Flussmittel fehlt dem Ton durchgehend die Eigenschaft als Bindeton. Auf der anderen Seite hat jedoch der Ton eine Feuerfestigkeit, die über der Feuerfestigkeit anderer Tone mit gleichem Tonerdegehalt liegt.

Bis zum 1. Weltkrieg führte das Werk für die verschiedenen Ton-Qualitäten folgende Bezeichnungen:

A I für Ton über 40% Tonerdegehalt
A II mit 36-39% Tonerdegehalt
B 32-35%
C unter 28%

aus: Schrift zum 50jähr. Jubiläum

<< - >>

 

zurück zur Tongrube - o zurück zur Arbeit - zurück zur Karte - o zurück zur Liste


home | blog alt-breitscheid
hausnamen || liste | karte | ansichten | flurnamen | familien |
geschichte || Geschichtstafel | chronik | karte | kriege | Höhlen | friedenszeit | ereignisse |
schulen || kirchweg | lick | neue schule | klassenfotos |
kirchen || evangel. | konfirmandenfotos | freie evangel. | katholische | pfarrer | kirchgeschichte | feg-entstehung | posaunen | kirchhof |
arbeit || rathaus | landwirtsch. | töpferei | haus | ton-ind. | post | a-dienst | bahn | verkehr | stein | wald | wirtschaften | arzt |
fritz philippi || fortsetzungsgeschichte | buch | über ihn | gedichte |
freie-zeit || vereine | feste | gedichte | spazieren | sport | feuerwehr | musik | hochzeiten | unbekannte Bilder
kinder || vor der schulzeit |

Hinweise zur Benutzung

höhle >
kontakt
anfahrt >
site map
download
impressum

Eine Gesellschaft hat keine Zukunft, wenn sie sich nicht an die Vergangenheit erinnert.
zitiert aus dem "Herborner Tageblatt"

Diese Seite "Alt-Breitscheid" wird von diesem Blog begleitet: http://altbreitscheid.wordpress.com/

Copyright 2008-14 G.Lingenberg.